show sidebar & content

Deux Villes – Zwei Städte Metz und Saarlouis im Dialog Skulpturen von Robert Schad

12. Nov 2023

Ausstellungen 2017

12. Nov 2023

Einzelausstellungen:

Galerie Schrade, Karlsruhe, Januar–März 2017

Kunstmuseum Ravensburg, Februar–Juni 2017

ART‘ Karlsruhe 2017‘, Soloausstellung bei Galerie Nothelfer Berlin,
Februar 2017

‚PERCURSO LUSITANO‘, 50 Skulpturen an 13 Orten in Portugal (Valença do Minho, Vila Nova de Cerveira, Santo Tirso, Viseu, Cascais, Estoril, Estremoz ect.), Mai 2017 – März 2018

Museu International de Escultura, Santo Tirso (P), Mai 2017

KunstKabinett Tiefenthal/ Wolfgang Thomeczek, Tiefenthal (Eröffnungsausstellung), Mai/Juni 2017

BeGe Galerien Ulm (mit Sati Zech), Oktober 2017

Im öffentlichen Raum:

Stadt Emmendingen 2017

Stadt Neumarkt in der Oberpfalz, 2017

Waldfriedhof Heilbronn/Böckingen, 2017

Filme

28. Apr 2020

Ausstellungsprojekte im öffentlichen Raum

28. Apr 2020

> VOM TANZ DER DINGE <

  • EOS Kunstraum München / Krailling

> STAHLTANZ<

  • Kurpark Augsburg Göggingen

> DURCH DEN RAUM <

  • Stadt Lahr

> STADTMUSIK <

  • Bremen Gröpelingen und Knoops Park Bremen
  • im Rahmen der Stadtausstellung > BREMEN VIERKANT <

 

(Die Vernissagen der Ausstellungen wurden wegen der Pandemie verschoben)

Aktuelle Ausstellungen 2020

28. Apr 2020

> BREMEN VIERKANT <

> CAROUSSEL <

  • Museum Liaunig Neuhaus – Skulpturendepot
  • 26. April bis Ende Oktober 2020

> IM LAUFE DER ZEIT <

  • Artmark Galerie Wien
  • 11. September bis Ende Oktober 2020

Skulpturen Projekt „Von Ort zu Ort“

04. Jun 2019


60 Skulpturen an 40 Orten in 5 Landkreisen in Oberschwaben und am Bodensee
25.05. — 30.11.2019
https://schad-oberschwaben-skulptur.de

Aktuelle Arbeiten für den öffentlichen Raum

04. Jul 2018

‚SYRMEL 2017‘ , Corten-Vierkantstahl 120 mm, ca 12 m hoch,
Neumarkt in der Oberpfalz, Aufbau im Frühjahr 2018

 

‚DEUX 2018‘, Vierkanstahl massiv 100 mm,
Höhe der Linie ca 16 m / Höhe der Schlaufe 3.50 m.
Paris/Saint Denis – Logements Pleyel
Modellansicht, Realisation 2019

 

‚DIE SPUR 2018‘, Corten-Vierkantstahl 250 mm, ca 13.80 x 27.90 x 6,40 m.
Institute for Disease Modeling and Targeted Medicine IMITATE der Albert-Ludwigs-Universität und des Universitätsklinikums Freiburg
Modellansichten, Realisation 2019

Ausstellungen 2018/2019

04. Jul 2018
  • ‚DEUX VILLES – ZWEI STÄDTE‘ , ein grenzüberschreitendes Projekt mit Skulpturen von Robert Schad in den Städten Metz (F) und Saarlouis (D).
    Juni 2018 bis März 2019. Flyer
  • La Porte des Allemands, Metz. 28. Juni bis 16. September 2018
  • Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Saarlouis. 12. Juni bis
    12. Oktober 2018
  • Galerie im Tor, Emmendingen. 1. Juli bis 15. August 2018
  • Galerie Schlichtenmaier, Stuttgart. 20. September bis 24. November 2018
  • Galerie Zimmermann, Mannheim. November 2018 bis Januar 2019

Deux Villes – Zwei Städte Metz und Saarlouis im Dialog Skulpturen von Robert Schad

04. Jul 2018

PERCURSO LUSITANO

18. Mai 2017

Juni 2017 bis März 2018

Der deutsche Bildhauer Robert Schad kehrt mit einem großen Ausstellungsprojekt seiner Skulpturen in das Land zurück, in dem seine künstlerische Karriere Anfang der 1980er Jahre begonnen hat.
Die Ausstellung ermöglicht einen vielfältigen Blick auf das aktuelle Werk des Künstlers.

Im Jahre 2007 hat Schad für die neue Kirchenanlage ‘Santissima Tindade’ des Santuário de Fatima‚ das Cruz ALTA, in einer Höhe von 34 Meter als monumentale Skulptur realisiert. Im Dialog mit dieser für ihn ungewöhnlichen Arbeit entwickelte er für verschiedene Orte Portugals temporär ein Skulpturenprojekt, das in diesem Land bislang einzigartig ist, sowohl angesichts der Anzahl der gezeigten Skulpturen, als auch der Vielzahl und der Unterschiedlichkeit der Orte, die sich an diesem Projekt vom Norden bis Süden des Landes beteiligen.

Seine von der Linie bestimmten Skulpturen ziehen sich wie ein ‚roter Faden‘ durch das Land und ermöglichen neue Sichtweisen und Perspektiven auf deren jeweilige Standorte.

Robert Schad wohnt und arbeitet in Larians (Frankreich) und Chamosinhos (Portugal), wo er seit 1988 lebt und arbeitet.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Deutschen Botschafters in Lissabon, Herrn Dr. Christoph Weil.


Die Transporte wurden gesponsert von DB Schenker, Fajozes (Portugal)

Es erscheint ein Katalogbuch im modo Verlag mit Texten von Rita Fabiana und Miguel von Hafe Pérez.

Buchpräsentation am 26.8.2017, 18 Uhr im Rahmen der 19. Bienal de Arte de Vila Nova de Cerveira.

junho de 2017 a março de 2018

O escultor alemão Robert Schad regressa com um grandioso projeto de exposição das suas esculturas ao país onde, no início da década de 1980, se iniciou a sua carreira artística.
A exposição permitirá recolher uma perspetiva variada sobre a obra atual do artista.

No ano de 2007 realizou para o novo complexo da Santíssima Trindade, do Santuário de Fátima, a Cruz Alta, com uma altura de 34 metros. No seguimento desta escultura, que ocupa um lugar central na obra de Robert Schad, o escultor apresenta agora entre 2017 e 2018, em diversas localidades portuguesas, o projeto de escultura PERCURSO LUSITANO, que se revela único tanto no número de esculturas expostas como também na distribuição espacial das mesmas, já que estarão espalhadas de norte a sul do país.

As linhas que determinam as suas esculturas constituem um » fio condutor « que atravessa o país e permitem novos pontos de vista e perspetivas sobre os locais em que as esculturas se encontram.

Robert Schad nasceu 1953 em Ravensburg (Alemanha). Ele reside e trabalha em Larians (França) e em Chamosinhos (Portugal), onde desde 1988 tem a sua segunda residência.

A exposição realiza-se sob o patrocínio do Embaixador da Alemanha em Lisboa, Dr. Christoph Weil.


Essa exposiҫão foi patrocinada pelas empresas DB Schenker (Fajozes) e INDIMESA , Industria Metalomecânica e Soluções Ambientais, Lda. (Maia)

A editora modo irá publicar um catálogo com um texto de Miguel von Hafe Pérez e uma conversa entre Rita Fabiana e Robert Schad.

A apresentação do livro terá lugar a 26 de agosto 2017, às 18h00, no âmbito da XIX Bienal de Arte de Cerveira, em Vila Nova de Cerveira.

Robert Schad Percurso Lusitano
Robert Schad Percurso Lusitano

Robert Schad_Percurso Lusitano_170517.pdf